Anzahl Besucher seit 12/2015

75992

 

 

 

Wir freuen uns über Ihre Mitteilungen an uns. 


Christian  Kunert

08.11.2017
10:42
Es ist ein Kraus seine eigene Feuerwehr so auf einer Erotikmesse vertreten zu sehen. Das Verhalten des Kameraden ist hier durch nichts zu entschuldigen. Es wurden auch sofort disziplinare Schritte gegen den betroffenen Kameraden eingeleitet. Die Kameraden der Feuerwehr Seddiner See distanzieren sich klar von dem ungebührlichen Verhalten des Kameraden.
Es ist aber auch nicht die Lösung durch das Fehlverhalten eines Feuerwehrmannes die gesamte Feuerwehr/en über einen Kamm zu scheren. Alle Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Seddiner See und im gesamten Bundesgebiet haben sich in der Vergangenheit und gerade auch in diesem Jahr über ihre Belastbarkeit für die Allgemeinheit eingesetzt und haben dabei oft auch ihr eigenes Leben aufs Spiel gesetzt. Leider interessiert das auf YouTube und anderen soziale Netzwerken keinem.

Der Gemeindewehrführer Seddiner See

 Schmidt

08.11.2017
00:07
Mir ist völlig unbegreiflich, wie ein Mitglied Ihrer Feuerwehr auf die Idee kommen kann, einen Pullover mit Feuerwehraufschrift auf einer Erotik-Messe zu tragen. Da werden in der gesamten Bundesrepublik Kampagnen zur Mitgliedergewinnung gemacht und Sie schaffen es mit einem solchen Verhalten, alles ins Lächerliche zu ziehen. Machen Sie sich nur die Reichweite dieses Videos bewusst...
Ist das Bewusstsein über die Außenwirkung des Verhaltens wirklich noch nicht in Ihren Köpfen angekommen?

 Müller

07.11.2017
22:49
Großen Respekt an jeden Feuerwehrmann. Ihr macht alle eine klasse Arbeit !
Aber muss denn sowas sein... ?

https:­//­youtu.­be/­HjRm0a8RP80

13 Minuten 7 Sekunden.

Grüße !

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt:

Freiwillige Feuerwehr Seddin
Hauptstaße 18
14554 Seddiner See  

Tel: 033205 / 46512