Anzahl Besucher seit 12/2015

75959

 

 

 

Eckdaten aus den 1990'er Jahren 

1990

Die Feuerwehr bekommt neue Aufgabengebiete, wie Verkehrsunfälle, Ölspuren, technische Hilfeleistungen, Gefahrguteinsätze.

Dieses Jahr war geprägt vom Kampf der Wehr um die Verbesserungen der

Bedingungen im Gerätehaus und die Verbesserung der persönlichen Ausrüstung und der Feuerwehrtechnik.

Die Feuerwehr stellt Anspruch auf ein neues Feuerwehrdepot, da die Bedingungen im Gerätehaus nicht mehr der Norm entsprechen. So gab es u.a. keine Sanitäranlagen im Gerätehaus.

Es leisteten 26 Kameraden den freiwilligen Dienst in der Feuerwehr.

1991

Der Kreisfeuerwehrverband Potsdam wird wieder gegründet und eine Leitstelle für Hilfsorganisationen wird errichtet.

In diesem Jahr fuhren 5 Kameraden nach Schleswig (Schleswig-Holstein) zum 125-jährigen Jubiläum der FFw Schleswig.

Das Gerätehaus wird modernisiert. Neue Fenster und eine Heizung wurden

eingebaut.

Es wurden Kontrollen der Feuerstellen in den Seddiner Haushalten durchgeführt.

1992

Die Feuerwehrunfallkasse wurde eingerichtet.

1993

Die FFw bekam die ersten Alarmmeldeempfänger.

1994

Es wurde ein Gemeindebrandmeister gewählt und ernannt.

Die Kameraden bekamen 7 Feuerwehrhelme von der Fa. Adrem Neues Wohnen gesponsert. Eine Waldbrandübung wurde durchgeführt.

24 Kameraden zählte die Wehr von Seddin.

1995

Auf einer Versammlung wurde die Überprüfung und Instandhaltung von

Feuerlöschbrunnen festgelegt.

1996

In diesem Jahr fanden in Seddin, Neuseddin und in der Kita Waldsternchen jeweils ein Kinderfest statt, bei denen sich auch die Feuerwehr Seddin engagierte.

 

 

 

1997




 

 

1998






 

 

1999








 

 

 

 

 

 

 

Kontakt:

Freiwillige Feuerwehr Seddin
Hauptstaße 18
14554 Seddiner See  

Tel: 033205 / 46512